Horizontalen Bearbeitungszentren meistern jede Serie

Ganz gleich, in welcher Größenordnung Sie Serien fertigen. Unser Partner Doosan bietet mit seinen Horizontalen Bearbeitungszentren für ganz unterschiedliche Anforderungen die passende Lösung. Dabei bietet sich die HC-Serie mit ihrer beeindruckenden Flexibilität zur Bearbeitung kleiner bis mittlerer Serien an. Sie gilt als Einstieg in diese Fertigungstechnologie. Für die Serienproduktion dagegen eignet sich die NHP-Reihe mit ihren kurzen Span-zu-Span-Zeiten und ihren leistungsstarken Spindeln und hohen Drehzahlen bis zu 20.000 U/min. Wenn Sie im Bereich der Schwerzerspanung tätig sind, so empfehlen wir die NHM-Baureihe, die sich hier etwa mit ihren Flachführungen, Getriebespindeln, großen Werkzeugmagazinen und einer optimalen Spanentsorgung besonders auszeichnet. Lesen Sie weitere Details:

Beide Maschinentechnologien verfügen über folgende Merkmale:

  • SK 40- oder SK 50-BIGPLUS-Spindeln als Standard, optional auch HSK-Spindeln
  • Fanuc- oder Siemens-Steuerungen
  • vierte Achsen als 1°-Tisch oder als vollwertige interpolierende Achse
  • verschiedene Magazingrößen ab 40 Plätzen
  • Hochdruckinnenkühlung IKZ ab 20 bar

Horizontale BAZ – genau an Ihren Bedarf angepasst

Unser Sortiment bietet Ihnen eine große Menge an unterschiedlichen Auswahlmöglichkeiten. Darin befindet sich auch die für Ihren Bedarf passende Lösung. Um das optimale horizontale Bearbeitungszentrum für Ihre Anwendung zu finden, beraten wir Sie gern ausführlich!

INEX Werkzeugmaschinen GmbH
Am Aischpark 18
91315 Höchstadt
Telefon: 09193 5011052
Telefax: 09193 5011227
Service Hotline
09193 5011052
Ansprechpartner
Vertrieb